Fernseher – Was muss dein neues TV-Gerät können?

Die derzeitige TV-Generation kommt mit unfassbar vielen Extras daher, sodass für jeden Geschmack das passende Gerät zu finden ist. Falls du gerade über den Kauf eines neuen TV-Gerätes nachdenkst, hast du dir somit den richtigen Zeitpunkt dafür ausgesucht. Die Techniken, wie die Full-HD-Auflösung, Smart-TV und die 3D-Wiedergabe sind technisch fast ausgereift und ermöglichen ein unvergessliches Fernseherlebnis. Der neue Trend geht mittlerweile zu den 4K-Fernsehern mit vierfacher Auflösung, sodass der Preis vieler gewöhnlicher LCD und Plasmafernseher schon gefallen ist. Die 4K-Technik ist jedoch noch nicht ausgereift und gering verbreitet. Die aktuellen Modelle der Flachbildfernseher verfügen über eine große Bilddiagonale. Trotzdem wirkt das Design durch die sehr schmalen Panelrahmen dank der LCD-LED-Technik modisch und nicht wuchtiger als die TV-Vorgänger mit geringerer Bilddiagonale.

Smart-TV mit integriertem WLAN

Du fragst dich jetzt, was dein TV-Gerät überhaupt alles können muss? Wenn du viel Wert auf zahlreiche Zusatzfunktionen und Raffinessen legst, solltest du die Eigenschaften eines Smart-TVs näher betrachten. Per Ethernet-Anschluss bzw. WLAN bietet dein Smart-TV einen Zugang zum Internet und öffnet dir die Tür zu einem Multimedia-Erlebnis. Dem Zuschauer steht ein großes Angebot an Apps zur Verfügung, von Spielen bis zu Wettervorhersagen. Zudem können hunderte Apps gegen einen geringen Kaufpreis erworben werden, worunter auch Apps fallen, mit denen kostengünstig Filme und Serien ausgeliehen werden können. Wenn du ein Nutzer von sozialen Netzwerken bist, kannst du dich mit deinen Freunden, dank des Smart-TVs, in unglaublichen Dimensionen austauschen. Schaue zu Smart-TVs auch bei www.test-fernseher.com vorbei.

3D-Wiedergabe mit und ohne Brille

Auch die 3D Wiedergabe ist für viele Zuschauer eine nicht wegzudenkende Technik geworden. Die neuartigen 3D-Fernseher vereinen Spitzentechnik mit dreidimensionalem TV-Erlebnis. Hierbei kann zwischen der passiven und der aktiven 3D-Technik unterschieden werden. Beide Techniken haben Vor-und Nachteile und Unterschiede im Brillenformat. Dieses ist besonders wichtig zu beachten, da durch Drücken der Brille das Fernseherlebnis negativ beeinflusst werden kann. Mittlerweile bieten einige Hersteller auch 3D-Fernseher ohne Brille an. Diese Technik ist jedoch noch verbesserungswürdig und verlangt einen hohen Preis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Pflichtfelder sind mit * markiert.