Stimmen aus dem Netz: Die besten Apps!

Apps

In unserer Blogparade vom 22. Mai 2013 zum Thema Der App-Markt boomt: Welche Apps sind die besten? haben wir euch nach euren Lieblingsapps gefragt. Über die rege Teilnahme habe wir uns sehr gefreut und wollen euch jetzt einen Überblick über die Favoriten der Teilnehmer geben.

Yan stellt in seinem Beitrag Android Apps vor. Am besten hat uns die Avira – Free Antivirus App gefallen. Mit dieser könnt ihr eure Privatsphäre schützen, falls das Handy doch einmal in falsche Hände geraten sollte, denn sie ermöglicht es unerlaubten Zugriff zu blockieren. Außerdem stoppt das Avira-App unerwünschte Anrufe oder SMS und hilft bei der Ortung verlorener oder gestohlener Handys. Ein weiterer App-Favorit von Yan ist die Lotto-App. Diese vergleicht für euch die Lottozahlen mit den Ziehungen. Mit Wake on LAN könnt ihr den PC direkt vom Smartphone aus starten. DroidStats überwacht für euch, wie viele Freiminuten und Daten ihr schon verbraucht habt. Zudem bietet die App Statistiken wie die Top 3 SMS-Empfänger oder die Anzahl von versendeten SMS. Die Wecker-App AlarmDroid ermöglicht es euch gleichzeitig mehrere Wecker einzustellen, sodass ihr die Weckzeit an verschiedenen Tagen variieren könnt und das tägliche Weckerstellen entfällt.

Von Carmen Peters hat uns besonders die App iLiga für das iPhone gut gefallen. Die App ist vor allem für Fußballfans interessant, denn immer wenn der angegebene Lieblingsverein spielt, ertönt der Pfiff einer Trillerpfeife. Fällt ein Tor, gibt es Applaus. Weitere Favoriten von Carmen sind die Facebook App, das Spiel Diamond Dash, die Wetter-App sowie die Radio.de-App.

Karla stellt unter anderem die Alarm Clock-App vor. Praktisch an dieser ist neben der Weckerfunktion, dass sie, während das Smartphone aufgeladen wird, die Uhrzeit gut lesbar mit Sekundenanzeige und in ausgewählter Farbe anzeigt. So sind weder Uhr noch Wecker mehr nötig. Zudem stellt Karla die Apps WhatsApp, Skype, DB Navigator, Photostudio und die Zalando-App vor.

Von Sandys favorisierten Apps hat uns besonders die Öffi-Fahrplanauskunft gut gefallen. Die App zeigt die Haltestellen in der Nähe einschließlich der Echtzeit-Abfahrtszeiten (inkl. Verspätungen), ermöglicht Verbindungs-Abfragen und bietet interaktive Netzpläne.
Außerdem setzt Sandy ebenfalls auf Whatsapp, die Spiele Candy Crush und Tiny Farm sowie auf das App der Jobbörse Indeed.

Patrick ist besonders auf Apps rund um das Thema Auto spezialisiert. Besonders gut hat uns die App Find my Car gefallen, die die Position eures Autos speichert und euch den Weg zu diesem zeigt. Besonders bei großen Parkplätzen oder in fremden Städten ist diese App sehr hilfreich. Auch die Idee der App Mehr tanken?, die euch die aktuellen Preise der umliegenden Tankstellen anzeigt, hat uns gut gefallen.
Des Weiteren stellt Patrick einen Bußgeldrechner, die App Vorsicht Blitzer!, eine Kfz-Steuer-App sowie ein Kennzeichen-App vor, mit dem ihr nie wieder Kennzeichen raten müsst. Für Abwechslung sorgen das Logo Quiz Cars Ratespiel und GW CarPix, eine App für Bildschirmhintergründe zum Thema Auto. Wer auf der Suche nach einem (neuem) Auto ist, kann sich die Apps der Autoplattformen Autoscout und Mobile runterladen und überall stöbern.

Stefan empfiehlt allgemein Apps für speziell für Kinder, da diese Apps frei von Werbung sind und nicht über In-App Käufe verfügen.

Mr. Gene stellt unter anderem die App Simple Sound Profile vor. Diese ermöglicht es auf sehr einfache Art und Weise unterschiedliche Sound-Profile anzulegen. So ist es zum Beispiel möglich einzustellen, dass nur Anrufe das Handy zum Klingeln und Vibrieren bringen dürfen, eingehende SMS-Nachrichten aber nicht.
Die App Zielnetz prüft vor jedem Anruf welches Netz der Teilnehmer hat, dies ist besonders hilfreich für alle, die keine All-Net-Flatrate haben. Die App Einkaufszettel ist, wie der Name schon sagt, ein virtueller Einkaufszettel. Mit Hilfe der App CamScanner könnt ihr Fotos machen und direkt als PDF-Dokument speichern oder verschicken.

Für uns hat sich die Blogparade auf jeden Fall gelohnt, da wir dank euch viele interessante Apps aus sehr unterschiedlichen Bereichen gefunden haben. Als weiteres Highlight könnt ihr übrigens gerade auf unserer Facebook-Seite zwar keine App, dafür aber ein nützliches Zubehör für alle größeren Gadgets gewinnen. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Tobias

Veröffentlicht von

Ich habe Wirtschaftswissenschaften an der Uni Oldenburg studiert und bin nun im Bereich Online-Marketing und Content-Mangement tätig. Da mich Themen aus den Bereichen Technik und Multimedia begeistern, bin ich sehr an neuen Entwicklungen und Trends aus diesen Bereichen interessiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Pflichtfelder sind mit * markiert.